side-area-logo

Juni, 2016

19Jun.9:300:00Landesmeisterschaft Kurzwaffen

VERANSTALTUNGSDETAILS

Ausschreibung der VJS-Landesmeisterschaft im jagdlichen Kurzwaffenschießen 2016

 

Termin: 19.06.2016

Beginn: 09:30 Uhr

Austragungsort: Schießstand Jägerheim in Saarwellingen

Veranstalter: Vereinigung der Jäger des Saarlandes, Lachwald 5, 66793 Saarwellingen

Schießleitung: LSO Thomas Rummler

Art des Schießwettbewerbs: Jagdliches Kurzwaffenschießen, Einzel- und Mannschaftswertung nach DJV – Schießvorschrift.

Teilnahmeberechtigt: Ordentliche Mitglieder der VJS, die im Besitz eines gültigen Jagdscheines sind und für beide Disziplinen (Kurz- und Langwaffen) die DJV-Schießleistungsnadel in Bronze erworben haben.

Teilnehmer, die auch ordentliche Mitglieder eines anderen Landesjagdverbandes im DJV sind, haben eine vom zuständigen Kreisjägermeister unterschriebene Absichtserklärung bereitzuhalten, aus der hervorgeht, dass der betreffende Jagdschütze nur für diese Kreisgruppe startet. Eine Kopie dieser Erklärung befindet sich in den Unterlagen bei der VJS und bei der entsprechenden Kreisgruppe

Startgeld: Das Startgeld für die VJS – Mitglieder entfällt. Gäste zahlen 10,00 €.

Klasseneinteilung: Die Kurzwaffenschützen werden in einer Klasse gewertet.

Schiedsgericht: Besteht aus dem Schießleiter und zwei, vor dem Schießen zu bestimmende, erfahrene Schützen aus verschiedenen VJS-Kreisgruppen.

Protestfrist und –gebühr: Protest muss sofort eingelegt werden. Die Protestgebühr von 25,- € wird nur erstattet, wenn das Schiedsgericht den eingelegten Protest anerkennt.

Startbedingungen: Es gilt die Schießvorschrift des DJV vom 01.03.2011, wo es heißt, alle Teilnehmer müssen auch an der Landesmeisterschaft im kombinierten Schießen mit der Langwaffe teilnehmen.

Zulassung: Vor dem Schießen wird eine Waffenkontrolle durchgeführt bei der das Mindestabzugsgewicht von 13,6N überprüft wird.

Kleidung: Jagdliche Kleidung wird vorgeschrieben, Schießwesten sind als Jacken  nicht zulässig.

Meldeadresse: LSO Thomas Rummler, Biesinger Str. 130, 66440 Blieskastel,

E-Mail: t.rummler@freenet.de

Meldeschluss: am 03.06.2016

Preise und Erwerbsmöglichkeiten:

Die drei Erstplatzierten in der Einzelwertung erhalten jeweils eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille sowie eine Urkunde. Die drei Erstplatzierten in der Mannschaftswertung erhalten eine Urkunde. Der Mannschaftssieger erhält den Wanderpreis der VJS, der nach dreimaligem Erwerb in den Besitz der Kreisgruppe übergeht. Darüber hinaus können erworben werden: die DJV-Schießleistungsnadel in Gold und Silber für Kurzwaffen

Siegerehrung: Die Siegerehrung findet nach dem Schießen statt.

Aufsicht: Den Anordnungen der Schießleitung und Aufsicht ist Folge zu leisten. Es gilt die DJV-Schießvorschrift vom 01.03.2011.

Der Jagdschein und die VJS-Mitgliedschaft werden kontrolliert.

Änderungen: Der Ausrichter kann Änderungen vornehmen

 

Josef Schneider, LJM; Thomas Rummler, LSO

Zeit

(Sonntag) 9:30 - 0:00

X