side-area-logo

Oktober, 2016

03Okt.9:000:00Herbert-Pfleger Gedächtnis-Schießen

VERANSTALTUNGSDETAILS

Herbert-Pfleger-Gedächtnis-Schießen

Schießen um den „Keiler vom Lachwald“

kombiniertes Kurzwaffen- und Büchsenschießen

In Anerkennung seiner großen Leistungen für das jagdliche Schießwesen wurde dieses Schießen, das er über Jahre organisiert und geleitet hat, in

Herbert-Pfleger-Gedächtnis-Schießen“

umbenannt und fortgeführt. Es würde uns freuen, wenn das Schießen weiterhin genauso viel Zuspruch finden wird wie in der Vergangenheit.

Veranstalter: Vereinigung der Jäger des Saarlandes

Schießleitung: KSO Werner Remmel

Termin: Montag (Feiertag), 03. Oktober 2016, 09.00 Uhr, Schießstand Jägerheim Saarwellingen

  1. Waffenzulassung
  2. Büchsen und kombinierte Waffen, soweit sie handelsüblich sind, ein Mindestkaliber von 6,5 mm und eine E 100 von 2000 Joule besitzen und handhabungssicher sind. Geladen werden darf jeweils nur eine Patrone.
  3. Kurzwaffen – Pistolen und Revolver, soweit sie handelsüblich sind, über ein Mindestkaliber von 9 mm Para bzw. 38 Spezial verfügen (fangschusstauglich), über eine Lauflänge von max. 6 Zoll verfügen und handhabungssicher sind.

 

Beschreibung der Disziplinen

Büchse

  1. Scheibe: stehender Überläufer 100 m

Schusszahl: 5

Anschlag: stehend angestrichen

Zeit: max. 3 Min.

Wertung: Ringzahl = Punktzahl

Aufnahme: automatische Anzeige

 

  1. Scheibe: stehender Überläufer 100 m

Schusszahl: 5

Anschlag: sitzend freihändig

Zeit: max. 3 Min.

Wertung: Ringzahl = Punktzahl

Aufnahme: automatische Anzeige

 

  1. Scheibe: laufender Keiler 50 m

Schusszahl: 3

Anschlag: sitzend freihändig

Wertung: Ringzahl = Punktzahl

Aufnahme: automatische Anzeige

Ausführung: Der Schütze erwartet die Scheibe mit geladener, ungestochener, entsicherter Waffe oder vergleichbar in der Hand. Bei Erscheinen der Scheibe geht der Schütze in Anschlag und beschießt die für 5 Sekunden verhoffende Scheibe.

Dieser Ablauf wiederholt sich zweimal.

Kurzwaffe

  1. Scheibe: annehmender Keiler 10 m

Schusszahl: 5

Anschlag: stehend freihändig

Zeit: max. 25 Sek.

Wertung: Ringzahl = Punktzahl

Aufnahme: nach dem letzten Schuss

Ausführung: Der Schütze erwartet das Kommando mit geladener, gespannter und abgesenkter Waffe.

 

  1. Scheibe: DJV Ringscheibe 25 m

Schusszahl: 5

Anschlag: stehend freihändig

Zeit: max. 25 Sek.

Wertung: Ringzahl = Punktzahl

Aufnahme: nach dem letzten Schuss

Ausführung: Der Schütze erwartet das Kommando mit geladener, gespannter und abgesenkter Waffe.

Teilnahmeberechtigt: Jedes VJS-Mitglied mit gültigem Jagdschein ist teilnameberechtigt.

Protest: Die Protestgebühr beträgt 25.- € und wird nur dann zurückerstattet, wenn der Protest anerkannt wird. Der Protest muss sofort bei der Schießleitung gemeldet werden.

Schiedsgericht: 3 erfahrene Schützen die vor dem Schießen benannt werden.

Preise: Keiler vom Lachwald als Wanderpokal. Urkunden für die drei Erstplatzierten. Unter allen Teilnehmern werden wertvolle Sachpreise verlost.

Sonstiges:

  • Jeder Schütze ist für seinen Schuss verantwortlich
  • Jeder Schütze erkennt das Urteil des Schiedsgerichtes an
  • Startgeld 10 €
  • Änderungen vorbehalten
  • Siegerehrung unmittelbar nach Schießende

Josef Schneider                                   Thomas Rummler

Landesjägermeister                              Landesschießobmann

Zeit

(Montag) 9:00 - 0:00

Location

Schießstand Saarwellingen

X