Die Bundeswehr informiert darüber, dass folgende Übungen im Saarland durchgeführt werden:

 

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

01. bis 03. Juli 2019

mit 15 Soldaten und 3 Radfahrzeugen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland Orientierungsübungen
durchzuführen. Für das Saarland wurden die Übungsbereiche Homburg und Bruchhof
angegeben.
Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren
für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

………………………………………………………………………..

Die Fernmelde-Aufklärungskompanie 260 (Lebach) beabsichtigt, vom

25.-26. Juni 2019

mit 25 Soldaten, 8 Radfahrzeugen und 20 Booten, in Rheinland-Pfalz und im Saarland eine
Kajakausbildung durchzuführen.
Für das Saarland wurden die

Übungsbereiche Losheim Stausee sowie Staustufe Mettlach

( Saar Km 0km-20km) angegeben.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

05.06.2019 bis 06.06.2019

mit 250 Soldaten, 10 Radfahrzeugen, 4 Kettenkraftfahrzeugen und einem Flugzeug

im Raum Düren

eine Fallschirmsprungdienstübung (Fallschirmsprünge mit Außenlandungen) durchzu- führen. Starts und Landungen des Flugzeugs erfolgen vom Flugplatz Düren aus.

………………………………………………………………………..

Die AusUstgKp 26 ( MERZIG) beabsichtigt, vom

11. bis 13. Juni 2019

mit 150 Soldaten und 7 Radfahrzeugen,

im Raum Mitlosheim – Weiten – Weitingen – Merchingen

Marschübungen durchzuführen. Bestandteil der Übung ist ein Marsch von der Saarschleife in Richtung Cloef.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition muss gerechnet werden.

………………………………………………………………………..

Die Stabs Fernmeldekompanie (Saarlouis) der Luftlandebrigade 1 beabsichtigt, vom 11. bis 13. Juni 2019

mit 15 Soldaten und 2 Radfahrzeugen im Raum Limbach, Thalexweiler, Landsweiler und Schmelz Stationsausbildungen mit Orientierungsmärschen durchzuführen.

Da bei der Ausbildung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Ausbildungs- und Übungsmunition muss gerechnet werden.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 11. bis 13. Juni 2019

mit 20 Soldaten und 4 Radfahrzeugen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland Orientierungsübungen durchzuführen. Für das Saarland wurde der Übungsbereich Freisen angegeben.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom 04. bis 07. Juni 2019

mit 20 Soldaten und 4 Radfahrzeugen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland Orientierungsübungen durchzuführen. Für das Saarland wurde der Übungsbereich Homburg und Kirrberg angegeben.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition muss gerechnet werden.

………………………………………………………………………..