ASP jetzt auch in Norditalien

Auch im Saarland die Augen weiter offen halten  In der Region Piemont im Nordwesten Italiens wurde vor wenigen Tagen erstmals ein Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei einem Wildschwein festgestellt.

Share
Vorsicht beim Waldbesuch: Umweltministerium warnt vor erhöhter Windbruchgefahr

Andauernde Hitze und Trockenheit der vergangenen Jahre haben den saarländischen Wäldern zugesetzt. Als direktes Resultat hat sich auch die Gefahr für Waldbesucherinnen und – Besucher, etwa durch umfallende Bäume oder

Share
Vorsicht beim Hundeeinsatz – Aujeszkysche Krankheit!

Im Bereich Nennig ist heute bei einem Stück Schwarzwild die Aujeszkysche Krankheit festgestellt worden. Im Hinblick auf die erhebliche Gefährdung der Jagdhunde durch diese Krankheit wird dringend gebeten, hier Vorsicht

Share
Landesjägertag erfolgreich durchgeführt –  Präsidium im Amt bestätigt

Landesjägermeister Josef Schneider freute sich am Ende eines anstrengenden Abends über die einstimmige Wiederwahl. Auch seine Stellvertreter Prof. Dr. Patrick Klär, Armin Birk und Edgar Kuhn und Schatzmeister Stefan Kasel

Share
Die Durchführung des Landesjägertages steht!

Liebe Jägerinnen und Jäger, ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie, wie im letzten „Saarjäger“ auf Seite 5 mit der Tagesordnung ausgeschrieben, am Freitag, 12. November 2021, um 17

Share
AINC unter neuer Führung

Sören Kurz folgt auf Kurt Alexander Michael Am 21. September 2021 endete eine Ära: Nach über 20 Jahren im Amt stellte sich der langjährige Präsident der Action Interrégionale Nature et

Share
Drohnenförderung zur Rettung von Rehkitzen muss ausgeweitet werden

VJS bittet Landwirtschaftsministerin Klöckner um Lockerung der Vorgaben! Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert derzeit finanziell Drohnen, die mit ihrer technischen Ausstattung (Wärmebild) in der Lage sind, wildlebende Jungtiere, insbesondere Rehkitze aufzuspüren. Diese

Share
Kadaversuchhundeausbildung besucht

  Im Auftrag des Umweltministeriums und von diesem finanziert bildet die VJS und hier in Person von Herrn Wildmeister Rene Wiese und Herrn Schweißhundeführer Bernd Weiskircher sogenannte Kadaversuchhunde aus. Diese

Share
Bundesregierung bestätigt Einzeljagd trotz Ausgangssperren

Verunsicherungen mit einem Rundschreiben an die Behörden beendet. Auch Nachsuche und Kitzrettung sind zulässig. (Berlin, 28. April 2021) In einem Rundschreiben an die obersten Jagdbehörden der Bundesländer hat das Bundeslandwirtschaftsministerium

Share
Regierung verspielt Vertrauen in Sicherheitspolitik

Bundeskabinett beschließt Änderung des Waffengesetzes  – obwohl sie deren Bedarf kurz vorher mit Hinweis auf Vollzugsdefizite abgelehnt hat. FWR-Kritik am Entwurf wird gänzlich ignoriert. Regierungskoalition brüskiert 1,5 Millionen legale Waffenbesitzer.

Share