Die Bundeswehr informiert darüber, dass folgende Übungen im Saarland durchgeführt werden:

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

03. bis 07. August 2020

mit 300 Soldaten, 10 Rad-und 1 Kettenfahrzeugen sowie 2 Flugzeugen (1x M28, 1x C160) im Raum Düren eine Fallschirmsprungdienstwoche (Fallschirmsprünge mit Außenlandungen) durchzuführen.
Starts und Landungen eines Flugzeuges (Transall C-160) erfolgen vom Flugplatz Saarbrücken aus.

Starts und Landungen eines Flugzeugs (M-28) erfolgen vom Flugplatz Düren aus.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

13. bis 15. August 2020

mit 25 Soldaten und 5 Radfahrzeugen eine Durchschlageübung, bei Tag und Nacht, von Saarbrücken (Bereich: Flughafen Ensheim, Schwarzenberg) über St. Ingbert (Bereich: Großer Stiefel), Niederwürzbach nach Zweibrücken durchzuführen.
Im Rahmen dieser Durchschlageübung ist eine Gewässerüberquerung mit Schlauchbooten am Würzbacher Weiher (Niederwürzbach) geplant.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition und pyrotechnischer Munition ist zu rechnen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

17. bis 21. August 2020

mit 120 Soldaten 11 Rad- und 3 Boten im Raum MERZIG-WADERN Ausbildungen mit Gewässerüberquerung bei NOSWENDEL durchzuführen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, am

20. August 2020

mit 80 Soldaten und 4 Radfahrzeugen im Bereich des Homburger Staatsforstes (Raum: Mörsbach, Rosenkopf, Eichelscheid, Landeskrankenhaus Homburg) Orientierungsübungen, bei Tag durchzuführen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

18. bis 27. August 2020

mit 150 Soldaten 15 Radfahrzeugen und 1 Kettenfahrzeug im Raum Lebach, Steinbach Aufklärungsübungen bei Tag und Nacht durchzuführen.

Da bei den Übungen Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.
Mit dem Einsatz von Ausbildungs- und Übungsmunition muss gerechnet werden.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

24. August 2020 bis 28. August 2020,

07. September 2020 bis 11. September 2020,

4. September 2020 bis 18. September 2020,

21. September 2020 bis 25. September 2020,

28. September 2020 bis 02. Oktober 2020

mit 60 Soldaten und 15 Radfahrzeugen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland im Raum: Bliesdalheim, Bexbach, Baumholder, Wolfstein, Hengsberg, Hornbach Einsatzausbildung und Orientierungsübungen, bei Tag und Nacht, durchzuführen.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition und pyrotechnischer Munition ist zu rechnen

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

25. August 2020 bis 27. August 2020,

mit 36 Soldaten und 4 Radfahrzeugen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine Marschübung auf KFZ durchzuführen.

Die Truppe führt einen KFZ-Marsch von Niederauerbachkaserne Zweibrücken über Mörsbach, Bechofen, Waldmohr, Dunzweiler, Frohnhofen, Werschweiler, Oberlinxweiler, Marpingen, Sotzweiler, Thalexweiler zum Standortübungsplatz Lebach/Höll durch.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

01. September 2020 bis 03. September 2020

mit 30 Soldaten und 4 Radfahrzeugen im Bereich des Homburger Staatsforstes (Raum: Mörsbach, Rosenkopf, Eichelscheid, Landeskrankenhaus Homburg) Orientierungsübungen, bei Tag und Nacht, durchzuführen.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition und pyrotechnischer Munition ist zu rechnen.

………………………………………………………………………..

Die Luftlandepionierkompanie 260 beabsichtigt, vom

01. September 2020 bis 03. September 2020

und vom

07. September 2020 bis 10. September 2020

mit 45 Soldaten, 9 Radfahrzeugen und 8 Booten auf der Saar, zwischen Saarlouis und Rehlingen (Flusskilometer 31-62), schwerpunktmäßig im Bereich der Niedmündung, Gewässerausbildung durchzuführen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

05. September 2020 bis 09. September2020

mit 200 Soldaten und 7 Radfahrzeugen im Raum Mitlosheim, Weiten, Wellingen, Merchingen, ein Übungslager mit Abschlussmarsch durchzuführen.

Da bei der Übung auch Nachtmärsche geplant sind, sollte auf die hieraus entstehenden Gefahren für den Straßenverkehr besonders hingewiesen werden.

Mit dem Einsatz von Übungsmunition und pyrotechnischer Munition ist zu rechnen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, vom

07. September 2020 bis 11. September 2020,

mit 30 Soldaten und 5 Radfahrzeugen, im Raum Lebach, Limbach, Lindscheid, Gefechtsausbildung durchzuführen.

………………………………………………………………………..

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt, am

09. September 2020

mit 140 Soldaten und 50 Radfahrzeugen im Raum Waldweier Wald, Staatsforst Hochwald, Trier, Saarburg, das Beziehen von Verfügungsräumen zu üben.Der Anmarsch zum Übungsraum erfolgt von Merzig über Losheim, Greimerath nach Waldweiler (B51-L158-L375-B268-B407).

Zu den An- und Abmarschzeiten (09.09.2020 von 07:00-10:00 und 15:00-20:00) ist auf o.g. Straßen, mit mehr als der verkehrsüblichen Nutzung zu rechnen.

………………………………………………………………………..