Zeitumstellung und Herbst: Risiko Wildunfall droht

Alle zweieinhalb Minuten passiert ein Wildunfall in Deutschland. Nasses Herbstwetter, Maisernte und Zeitumstellung erhöhen das Risiko in den kommenden Wochen. Der Berufsverkehr fällt in die Morgendämmerung, besondere Aufmerksamkeit ist geboten.

Share
Der Jagdhund: Familienmitglied mit Beruf

Heute ist Welt-Hunde-Tag. Für 11 Prozent der Haushalte in Deutschland ein Grund zum Feiern. Noch mehr Hundeliebe gibt es in Jägerhaushalten: In zwei Dritteln lebt mindestens ein Vierbeiner. Es muss nicht immer

Share
DJV unterstützt Allianz gegen Wildunfälle

Interdisziplinäre Forschergruppe will Verkehrs-, Unfall- und Umweltdaten auswerten und dynamisches Warnsystem entwickeln. Daten aus dem Tierfund-Kataster fließen mit ein. (Berlin, 25. September 2017) Alle 2,5 Minuten passiert in Deutschland ein Wildunfall mit

Share
Sozialversicherung: Jäger wollen mitreden!

Viele Revierinhaber sind unzufrieden mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG). Der Austritt aus der SVLFG ist weiterhin Ziel der Jagdverbände. Daneben wollen der Deutsche Jagdverband e. V.

Share
DJV befragt Jungjäger

Welche Motive und Wünsche haben angehende Jäger in Deutschland? Eine groß angelegte Umfrage soll Aufschluss darüber geben. Der DJV startet nach 2011 die zweite Erhebung. Das ,,Grüne Abitur“ steht hoch

Share
Jäger dürfen Feld- und Waldwege benutzen.

Auch wenn Feldwege (und Forstwege) mit einem Durchfahrt-Verboten-Schild versehen und (nur) für den land- und forstwirtschaftlichen Verkehr freigegeben sind, dürfen Jäger diesen benutzen. Da dies anscheinend immer wieder in Frage gestellt

Share
Geflügelpest: Was Jäger wissen müssen

In vielen Teilen Deutschlands ist das Geflügelpest-Virus H5N8 bei verendeten Wildvögeln nachgewiesen worden. Zur Verhinderung der Einschleppung des Virus in Geflügelbestände sollten im Anschluss von Wasserfederwildjagden grundsätzlich keine Geflügelbetriebe aufgesucht

Share
Neue Monitoring-Regelung für Schweinepest

Die für Haus- und Wildschweine tödliche Afrikanische Schweinepest (ASP) wandert in Polen westwärts. Das Bundeslandwirtschaftsministerium fordert Jäger zur Zusammenarbeit mit den Veterinärämtern auf. Ab sofort gilt die neue „Schweinepest-Monitoring-Verordnung“ des

Share
Änderung des Bundesjagdgesetzes tritt in Kraft

Morgen wird die Novelle des Bundesjagdgesetzes im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt einen Tag später in Kraft. Der Einsatz von halbautomatischen Jagdgewehren mit Wechselmagazin ist dann wieder erlaubt. 08. November 2016

Share
Hubertustag: den Schöpfer im Geschöpfe ehren

Am 3. November gedenken Jäger in ganz Deutschland und in Teilen Europas ihres Schutzheiligen Sankt Hubertus, Pfalzgraf von Burgund. Er wird als Begründer einer nachhaltigen und waidgerechten Jagd angesehen, an

Share