Erster Geflügelpestfall im Saarland – Erreger bei Kanadagans am Bostalsee nachgewiesen

Pressemitteilung des saarl. Umweltministeriums Im Saarland ist erstmals bei einem verendeten Wildvogel, einer Kanadagans, der gefährliche Geflügelpesterreger H5N8 nachgewiesen worden. Die Gans wurde am 17. Februar tot am Bostalsee aufgefunden und

Share
DJV ruft „Jahr des Waschbären“ aus.

JÄGER UND NATURSCHÜTZER BEOBACHTEN MIT SORGE DEN EINFLUSS DES ALLESFRESSERS AUF DIE HEIMISCHE ARTENVIELFALT. Alles fing 1934 an, als in Hessen vier Waschbären ausgesetzt wurden. Seitdem treibt der Neubürger in

Share
Rückkehrer Wolf – Wie viel Wildnis verträgt unser Land?

Ein interessantes Feature des DEUTSCHLANDFUNKS. Lesen und reinhören: HIER

Share
Ernüchternde Bilanz für alternative Energiepflanzen

Nachwachsende Rohstoffe und Biodiversität (Miltenberg/ Berlin 13.02.2017) Der Anbau von nachwachsenden Rohstoffen wie Mais oder Raps bleibt in Deutschland stabil – darauf hat die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) vor wenigen

Share
Hängebauchschwein erschossen: Die VJS distanziert sich von Fehlverhalten

Im Bereich Kleinblittersdorf soll ein Jäger, der uns namentlich bekannt ist und auch Mitglied bei uns ist, ein zahmes Hängebauchschwein mit einem kranken Wildschwein verwechselt und erschossen haben. Die uns

Share
Jäger stellen Strafanzeige gegen Tierrechtler

PETA beschäftigt mit falschen Verdächtigungen regelmäßig die Staatsanwaltschaften.  Die Tierrechtsorganisation PETA hat nach eigenem Bekunden im Jahr 2016 bundesweit mindestens 16 Strafanzeigen gegen ordnungsgemäß durchgeführte Jagden gestellt. Die haltlose Begründung:

Share
Vortrag: „Niederwild im 21.Jahrhundert“ als Download

Niederwildhege im 21. Jahrhundert: Unser Wild – Unsere Verantwortung!“ hieß der Vortrag von Wildmeister (DJV) Christoph Hildebrandt, dem Leiter der Landesjagdschule des LJV Rheinland-Pfalz e.V. auf der diesjährigen KJM-HGL-Tagung. Engagiert

Share
Jagdstatistik für Reh, Hirsch und Wildschwein rekordverdächtig

DJV stellt Jagdbilanz für das Jagdjahr 2015/16 vor. Besonders viele Tiere im langjährigen Vergleich haben die Jäger in Deutschland von Reh, Rothirsch, Damhirsch erlegt. Die Pflanzenfresser profitieren von den optimalen

Share
Anpassungsfähige Fleischfresser weiter auf dem Vormarsch

Die Jagdstatistik für die eingewanderten Arten Waschbär und Marderhund zeigt sprunghafte Anstiege. Auch beim Dachs sind die Zuwächse zweistellig, wogegen die Fuchsstrecke nahezu konstant bleibt. Die Bejagung leistet einen wichtigen

Share
Jagd ist wichtig!

In einer repräsentativen Umfrage hat das IfA-Institut Aussagen rund um die Themen Jagd und Jäger zur Abstimmung gestellt. In der fünften Image-Befragung seit 1999 ist die Zustimmung weiterhin groß und

Share